beats by dre cheap

Uterusprolaps, wie so denken Fra...

Uterusprolaps, wie so denken Frauen drei Dinge zu verhindern, dass Prolaps Auftreten


Es gibt verschiedene Gebärmutterhalskrankheiten, unter denen der Uterusprolaps eine der schwerwiegenderen ist, und viele Frauen machen in ihrem Leben viele Krankheiten durch, und während der physiologischen Periode ist eine Periode, in der sie anfällig für die Krankheit sind.

Häufige Ursachen für einen Uterusprolaps?

1, verursacht durch Unterernährung Verhalten. Schwache Verwaltung der Gewebe zur Unterstützung der Gebärmutter Studenten können direkt zu Prolaps der Gebärmutter führen, diese Kategorie von Patienten wir nicht nur Prolaps der Gebärmutter, sondern auch von anderen Organen Prolaps begleitet.

2. Erhöhter Druck im Bauchraum. Vorzeitige körperliche Wehen, chronischer Husten, gewohnheitsmäßige Verstopfung oder längeres Hocken und Stehen nach der Geburt lassen die Gebärmutter leicht aus der Scheide herausfallen und sind ebenfalls eine Ursache für einen Gebärmuttervorfall.

Abbildung 3. Geburtsfehler. Angeborene Defekte des Beckenbodengewebes bei jungen Frauen, kombiniert mit vorzeitiger körperlicher Arbeit, lockern die Position der anderen Gewebe, die die Gebärmutter stützen, und dann fällt die Gebärmutter vor, und in einigen Fällen kann sie von einem Vorfall anderer Organe, wie z. B. einem Magenvorfall, begleitet werden.

Gefahren des Uterusprolapses

Menstruationsanomalien:Die Hauptmanifestation ist eine übermäßige Menstruation; wenn die Gebärmutter nach hinten gekippt ist, führt dies oft dazu, dass die Eileiter nach hinten durchhängen. Veränderungen in der Position der Eileiter können bei manchen Frauen zu verdrehten Beckenvenen, schlechtem Blutfluss, Stauung der Beckenvenen, starker Menstruation, Unterleibsdistention, Rückenschmerzen und sexuellen Schmerzen führen.

Es gibt Auslöser der Endometriose, die von der Gebärmutter ausgehen: wie bereits erwähnt, sind bei der Menstruation im hinteren Teil der Gebärmutter oft verstärkte Kontraktionen erforderlich, damit sich das Gewebe der Gebärmutter entwickelt und das Menstruationsblut durch den Gebärmutterhalskanal aus den Zellen austritt. Die Intensivierung der Kontraktionen führt zwangsläufig zu einem steigenden Druck in der Gebärmutterhöhle. Unter dem Einfluss des hohen Drucks kann ein Teil des Menstruationsblutes durch die Eileiter in die Beckenhöhle zurückfließen, was zur Entwicklung einer Endometriose führt. Diese wird genauso behandelt wie die Dysmenorrhoe.

Es kann zu Unfruchtbarkeit führen: Ein Uterusprolaps kann bei Frauen zu Unfruchtbarkeit führen, weil die hintere Position des Uterus den Gebärmutterhals nach vorne und oben ziehen kann, wobei der Gebärmutterhals zur vorderen Wand der Vagina zeigt, was dazu führt, dass der Ektozervix deutlich höher liegt als der Samenpool im hinteren Fornix, was verhindert, dass die Spermien im Samenpool reibungslos in den Gebärmutterhalskanal gelangen.

Welche Maßnahmen gibt es zur Vorbeugung einer Uterusdehydration?

Stärkung des Wehenschutzes der Frau: Übermäßige Gewichtsbelastung und Fehlhaltungen sind eine der Hauptursachen für einen Uterusprolaps. Die Stärkung des Wehenschutzes der Frau ist ein zuverlässiger Garant für die Vorbeugung und Verringerung eines Uterusprolaps.

子宮脫垂運動

Richtiges Management des Geburtsvorgangs: Geburtsverletzungen sind eine wichtige Ursache für Gebärmuttersenkungen. Je länger der Geburtsvorgang dauert, desto häufiger kommt es zu einer Uteruskonzeption, die mit der Aufhängevorrichtung der Gebärmutterstütze und den Weichteilen des Beckenbodens zusammenhängt, die ein größeres Verletzungsrisiko aufweisen.

Achten Sie auf die Menstruationsgesundheit: Obwohl die Menstruation ein physiologisches Phänomen während der weiblichen Fruchtbarkeit ist, ist die Erregbarkeit der Großhirnrinde während der Menstruation reduziert.

千裏共如何微風
http://mnquanga.blogger.ba
01/04/2021 04:02