Wie farbige Fancy-Diamanten gefo…

Wie farbige Fancy-Diamanten geformt werden können

彩鑽投資

Fancy farbige Diamanten sind einer der wertvollsten Steine der Welt, es gibt rosa Diamanten, blaue Diamanten, gelbe Diamanten, grüne Diamanten, usw.

Diamanten erscheinen in verschiedenen Farben, weil sie unterschiedliche chemische Spurenelemente enthalten und bei ihrer Entstehung die innere Kristallstruktur verformen.

Wie z.B. farblose Diamanten durch die wichtige Zusammensetzung der Kohlenstoff-Elemente, sehen transparenter und reiner, während einige Länder Diamanten in den Spurenelementen den Hauptteil des Kohlenstoff-Elements besetzen werden, produzieren sie die Körperfarbe, wie gelbe Diamanten, ist ein Diamant-Unternehmen interne Stickstoff-Elemente können das Kohlenstoff-Element ersetzen, bevor sie eine gelbe Farbe;.

Rosa Diamanten, rote Diamanten, etc. werden aufgrund von inneren Gitterverzerrungen gebildet.

Die Farbe von schwarzen Diamanten, sowohl das Unternehmen kann durch verschiedene mineralische Einschlüsse sein, sondern hat auch eine hohe Wahrscheinlichkeit, gefärbt und verarbeitet werden.

Rote Diamanten

Die meisten Menschen glauben, dass die Bildung von roten Diamanten "untrennbar" mit Defekten in der Kristallstruktur verbunden ist. Die Farben von roten und rosa Diamanten werden manchmal verwechselt. Die Farbschattierung hängt vom Grad des Defekts ab, der durch die plastische Verformung des Kristalls verursacht wird.

Rosa Diamanten

Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen ist die Farbe von natürlichen rosa Diamanten auf die Verzerrung ihres inneren Kristallgitters zurückzuführen.

Aufgrund einiger extremer Hitze- und Druckprobleme, die die Gitterstruktur verzerren, können reine rosa Diamanten von hoher Reinheit "schwer zu finden" sein. Auch weil natürliche rosa Diamanten aus China oft Kristallisationslinien in sich tragen, haben die meisten unserer Unternehmen Fehler.

彩鑽投資

Orangefarbene Diamanten

Helles Orange, mittleres Orange, dunkles Orange, leuchtendes Orange und dunkles Orange.

Wie gelbe Diamanten werden auch orangefarbene Diamanten von der inneren Kohlenstoff-Kristallstruktur und Stickstoff beeinflusst. Natürliche orangefarbene Diamanten sind relativ selten und es gibt fast keine reinen orangefarbenen Diamanten.

Gelbe Diamanten

Gelbe Diamanten entstehen, wenn Stickstoffatome im Diamanten einige der Kohlenstoffatome im Kristall ersetzen. Die zusätzlichen Elektronen bilden ein neues Energieniveau in der Bandlücke, wodurch der Kristall blaues und violettes Licht absorbiert und der Diamant gelb wird.

Grüne Diamanten

Natürliche grüne Diamanten werden durch natürliche Strahlung gebildet, die die Gitterstruktur verändert.

Reine grüne Diamanten sind vor allem für selten. Die meisten unternehmensgrünen Diamanten haben einen hellen Farbton, ein geringes Chroma, wenig Farbvariationen und sind leicht grau oder braun, und ihre Farbe beschränkt sich meist auf eine Oberfläche und erstreckt sich selten auf den gesamten Diamanten. Nur zwei kleine Teile des Diamanten werden ein reines Grün annehmen.

Blaue Diamanten

Blaue Diamanten werden iib genannt, weil das Bor-Atom, das in sehr geringer Konzentration das Kohlenstoff-Atom im Diamanten ersetzt, dem Diamanten eine blaue Farbe verleihen kann, auch wenn es nur ein Milliardstel so groß ist wie ein Kohlenstoff-Atom.

Der gewöhnliche Typ IIb Diamant ist blau bis graublau. Je mehr Bor in der Kristallstruktur eines solchen Diamanten enthalten ist, desto dunkler ist die blaue Farbe.

彩鑽投資

Lila Diamanten

Die lila Diamantfarbe kann durch das Element Wasserstoff verursacht werden, obwohl die Ursache durch das spezifische Problem unbekannt bleibt.

Violett gefärbte Diamanten sind extrem selten.

珠寶投資

Graue Diamanten

Graue Diamanten entstehen, wenn der Edelstein während seiner Entstehung Helium, Stickstoff oder Eisen ausgesetzt ist.

Graue Diamanten sind auch unter vielen Namen bekannt und werden grafisch als Holzkohlengrau, Stahlgrau, Schiefergrau, Silbergrau und Taubengrau bezeichnet. Dunkelgraue Diamanten sehen aus wie Graphit oder Blei.

Je nach Grauton lassen sie sich in Hellgrau, Hellgrau, Mittelgrau, Dunkelgrau und Dunkelgrau unterteilen.

Chamäleon-Diamanten

Diamanten, die einen Farbwechseleffekt haben, können als "Chamäleon-Diamanten" bezeichnet werden und sind sehr selten.

Unter normalen Bedingungen sind Chamäleon-Diamanten meist grau-gelb-grün bis grau-grün-gelb. Wenn es auf 150 Grad Celsius erhitzt wird (oder lange Zeit im Dunkeln gelagert wird, bevor es dem Licht ausgesetzt wird), ändert sich die Farbe deutlich. Chamäleon-Diamanten färben sich vorübergehend dunkelbraun oder orange bis gelb.

Es gibt vier Hauptfarben von Chamäleon-Diamanten: grün, gelb, braun und grau, und häufige Sekundärfarben sind braun, gelb, grau mit gelb, grau-grün, braun-grün, usw. Derzeit gibt es keine wissenschaftliche Erklärung für die Entstehung von Chamäleondiamanten.

Oben ist die Bildung von verschiedenfarbigen Fancy-Diamanten ein Grund für die Einführung. In der Natur sind ausgefallene farbige Diamanten seltener als gewöhnliche farblose Diamanten, und für Unternehmensinvestoren kann ein hochwertiger ausgefallener farbiger Diamant eine effizientere Wertanlage sein als farblose Diamanten.

Es ist wichtig zu beachten, dass farbige Fancy-Diamanten auf eine andere Art und Weise erworben werden können als reguläre farblose Diamanten.

Komentariši